Qualität

Von Granulat und Platte bis zum fertigen Produkt. Alle Werkstoffe und Herstellungsphasen werden im Rahmen des Vertrages für Eigen- und Fremdüberwachung durch den TÜV Süd fortlaufend lückenlos überprüft und dokumentiert. Alle für uns tätigen Mitarbeiter der Produktion unterziehen sich als Kunststoff-Verfahrensmechaniker jährlich der Fertigkeitsprüfung im Fügen von Thermoplasten durch den TÜV Süd.

Erstens die Verwendung von Materialien mit nachgewiesenen mechanischen und chemischen Mindesteigenschaften, zweitens die Erstellung einer geprüften statischen Berechnung für die Behälter, sowie drittens der Einsatz von geschultem, regelmäßig geprüftem Personal und regelmäßig geprüften Maschinen.

Die erfolgte Werksabnahme zulassungspflichtiger Behälter wird durch das Ü-Zeichen auf dem Typenschild des Lagerbehälters, bzw. der Auffangvorrichtung bestätigt. Unsere Lagerbehälter wurden nach umfangreichen Prüfungen erstmals 1979 allgemein bauaufsichtlich zugelassen. Im Rahmen des Zulassungsverfahrens wurde eine Programm zur Material- und Produktprüfung, sowie zur Qualitätssicherung entwickelt, welches im wesentlichen auf drei Grundlagen aufbaut.

Die statischen Berechnungen unserer Lagerbehälter und Auffangvorrichtungen sind behördlich prüffähig und werden nach Erfordernis durch das Prüfamt für Baustatik bei der Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA) in Nürnberg geprüft.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.